Herbstmeister Eine Zusammenfassung - BSV 04 News Blog - http://www.bsv-04.de/

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Herbstmeister Eine Zusammenfassung

Herausgegeben von in Liveticker ·

Herbstmeisterschaft unter Dach und Fach
Zum Jahresausklang kann die 1.Herrenmannschaft des BSV 04 Bad Berka auf eine erfolgreiche Hinrunde in der 2.Bezirksliga zurückblicken. Nach sieben absolvierten Partien stehen dabei vier Siege, zwei Unentschieden sowie eine Niederlage zu Buche. Daraus ergibt sich die beste Punkteausbeute der Liga und Platz 1! Bei einem Blick auf die Tabelle wird jedem allerdings schnell bewusst, wie eng das Meisterschaftsrennen in dieser Spielzeit zu verlaufen droht. Sage und schreibe sechs Mannschaften mischen angesichts dieser Tabellenkonstellation um den begehrten Aufstiegsplatz mit, was der Spannung bis zum letzten Spieltag im April nächsten Jahres zusätzliche Würze verleihen dürfte. Doch aus dem BSV-Lager gibt es fast nur erfreuliche Nachrichten zu vermelden. Mit Ausnahme von Sven Weiß können alle Stammspieler eine positive Einzelbilanz vorweisen. Sven startete dabei solide in seine erste Saison im mittleren Paarkreuz, doch musste er in einigen entscheidenden Momenten seinem Gegenüber den Vortritt lassen und zum Sieg gratulieren. Zur Rückrunde wird er ins untere Paarkreuz zurückkehren und dort ganz sicher mit der nötigen Matchhärte wie gewohnt das ein oder andere Ausrufezeichen setzen. Seine Stärke besteht ohnehin in der Variabilität seines Spiels, mit dem er an der Seite von Andreas Große im Doppel regelmäßig für Überraschungen sorgt und dabei eine lupenreine Bilanz von 3:0-Spielen vorzuweisen hat. Das trifft nicht auf alle Doppelpaarungen zu, denn unsere Mannschaftsdoppelbilanz von 12:12-Spielen ist noch stark ausbaufähig. Auch in den Entscheidungsdoppeln zog man regelmäßig den Kürzeren, sodass der ein oder andere Punkt auf der Strecke blieb. Daran wird in der Winterpause gearbeitet werden müssen, will man in der Rückrunde den Platz an der Sonne behalten. Eine der wichtigen Säulen im Team bildet der wiedererstarkte Jan Göppert, der mit seinen Gegenspielern in den Topspin-Rallyes zumeist kurzen Prozess macht. Er ging im letzten Hinrundenspiel gegen die Zweitvertretung von Rotation Weimar mit bestem Beispiel voran, indem er zunächst im Vorfeld dieser Partie seinen Spätdienst tauschte sowie später in seinen beiden Einzeln trotz starker Rückenbeschwerden Kämpferherz bewies und seine Kontrahenten klar in die Schranken wies. Das ist Teamgeist! Auch Eigengewächs Thomas Plomitzer kann seit einer Prellung des rechten Daumens beim Fußball nicht mehr am Trainingsbetrieb teilnehmen, um die lädierte Hand zu schonen. Dies führte jedoch dazu, dass er in den Punktspieleinsätzen regelmäßig heiß lief und dabei mit spektakulärem Tischtennis eine Bilanz von acht Siegen bei nur einer Niederlage auf den Tisch zauberte. All diese Faktoren wie Verletzungen und berufliche Verhinderungen werden neben dem nötigen Trainingsfleiß in der Rückserie erneut eine entscheidende Rolle spielen und dazu beitragen, ob die Mannschaft in der Lage sein wird, die gezeigten Leistungen bestätigen zu können und weiterhin erfolgreich zu sein. Weiterhin hervorzuheben sind die Spieler Andreas Große, Marcel Schneider sowie Neu-Kapitän Sebastian Sorber, die mit ihren konstant guten Leistungen einen Großteil zum Erfolg und inoffiziellen Titel des Herbstmeisters beigetragen haben. Den verletzten und angeschlagenen Akteuren unserer Truppe bleibt nun noch, gute Besserung zu wünschen, damit sie sich in gut zwei Monaten zum Start der Rückserie wieder in Topform befinden. Vielen Dank dem ehemaligen Kapitän Martin Köhler sowie unserer Allzweckwaffe Martin Hawlicki, die sich im Fall der Fälle in den Dienst der Mannschaft stellten und mangels Stammpersonal das Trikot der Kurstädter überstreiften. Weiter so Jungs, macht’s noch einmal! Nicht zu vergessen: Ein großes Dankeschön an unsere treuen Fans, die zu JEDEM Heimspiel die Tribüne rocken ;-) Ihr seid die Besten! In der Rückrunde stehen noch einmal vier Heimspiele vor unserer Brust, bei denen wir auf Eure lautstarke Unterstützung angewiesen sind.


Frohe Weihnachten & einen Guten Rutsch ins neue Jahr wünschen Euch allen die „Herbstmeister“!



Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü